aktuelles Projekt

Architektur

Innenraum

Partner

Kontakt

Impressum

Vier SYSTEMSCHULTURNHALLEN Frankfurt a. M. | Wettbewerb
Für eine Schulsporthalle sollte ein Konzept entwickelt werden, das an vier vorhandenen Schulstandorten in Frankfurt realisieren werden kann. Ein Baukastensystem soll dieser Anforderung gerecht werden.

Die Halle folgt einem energetischen Konzept. Über ein lichtlenkendes Glas wird eine Blendung vermieden. Auf der Südseite kommt ein Fassadensystem zum Tragen, das die einstrahlende Sonnenenergie im Winter in den massiven Bauteilen speichert und im Sommer von diesen ablenkt. Durch das Drehen der Turnhalle entsteht ein neuer qualitativ hochwertiger Raum zwschen Schulgebäude und Turnhalle und schirmt dadurch die Schule von der Strasse ab. Die unteren Geschosse des Schulbaus sind dadurch nicht mehr verbaut und werden wesentlich besser belichtet.


Wettbewerb | 10 | 2008
Auslober | Hochbauamt Frankfurt
Ort | vier Schulstandorte in Frankfurt
Nutzung | Schulsporthalle